Wiedereröffnung Filiale Lichtenau

VR-Bank investiert in Standort

Nach vierwöchigem Umbau wurde am Freitag, 13. April 2018 die Filiale der VR-Bank Mittelfranken West eG in Lichtenau feierlich wiedereröffnet. Am Sonntag folgte dann der Tag der offenen Tür.

Mit einer Feier für geladene Gäste wurde am Freitag, 13. April 2018 die Filiale der VR-Bank Mittelfranken West eG in Lichtenau wiedereröffnet. Den Gästen wurden, in kurzen Führungen, die neugestalteten Räumlichkeiten sowie die neu installierte Videoservice-Beratung präsentiert. Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Walther betonte in seiner Ansprache, dass die Entscheidung zur neuen Technik bewusst gefallen sei, um die Ausstattung der Filiale auf den Standard der Hauptstellen sowie Kompetenzcenter zu bringen. Damit würde man für die Zukunft in den Standort investieren.
Nach der Besichtigung der Filiale, wurden anlässlich des Umbaus drei Spenden, jeweils an die Katholische und Evangelische Kirchengemeinde Lichtenau sowie an die Gemeinde überreicht.

Am Sonntag konnten sich dann alle Interessierten die neuen Räumlichkeiten ansehen. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür gab das Team der Filiale Lichtenau Führungen und erklärte die Funktionsweise der neuen Technik.
Die Videoservice-Beratung ist ab sofort Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr verfügbar – auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten der Filiale.

1. Reihe (v.l.n.r.): Hermann Meckler (stv. Vorstandsvorsitzender), Simon Knauer, Bürgermeister Uwe Reißmann, Gudrun Stählin, Kaplan Sebastian Lesch und Erwin Einzinger
2. Reihe (v.l.n.r.): Herbert Geyer, Michael Vogel, Yvonne Fees, Miriam Brickel, Dr. Gerhard Walther (Vorstandsvorsitzender) und Filialleiter Simon Kapp

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.