Nachbericht zur Wirtschaftsmesse in Rothenburg

Erfolgreiche Teilnahme an der Wirtschaftsmesse in Rothenburg o.d. Tauber

Auf dem Messegelände am Spitaltor in Rothenburg o.d.T. waren wir mit einem Stand in Halle 1 vertreten. Der Freitag stand ganz im Zeichen der Ausbildungsberufe. Zahlreiche Schulen aus der Region suchten das Messegelände auf und informierten sich über verschiedene Ausbildungsberufe. An unserem Stand berichteten Auszubildende von ihren persönlichen Erfahrungen während ihrer Ausbildung bei der VR-Bank Mittelfranken West eG und informierten authentisch über den Ausbildungsberuf und die Karrierechancen in der Bank. Das angekündigte Covershoot für das „VR-Visions Magazin“ war ein besonderes Highlight für alle Messebesucher. Mit unterschiedlichen Requisiten konnten sich die Ausbildungsinteressenten in Szene setzen. Als tolles Ergebnis und Erinnerung bekamen unsere „Models“ noch einen persönlichen Ausdruck Ihres Coverbildes mit nach Hause.

035_VR BankWeG_Titelstar VISION 043_VR BankWeG_Titelstar VISION

Der Samstag und Sonntag stand im Zeichen der Digitalisierung. Hier konnten sich unsere Besucher über die Themen Online- und mobile Banking informieren. Als Neuheit konnten wir vor Ort den Finanzmanager als digitales Haushaltsbuch vorstellen. Dieser ermöglicht ein genauen Überblick über Finanzen, Ausgaben und Einnahmen. Seit April 2016 ist der Finanzmanager für alle Online-Banking-Kunden kostenlos verfügbar.
Als Aktion für diese beiden Messetage wurden wir durch Jörg Burghardt und Geno Entertainment unterstützt. Es konnten attraktive Preise am Shuffle-Board gewonnen werden. Zu gewinnen gab es drei 50 Euro Gutscheine bei einem unserer VR-BankCard Plus Partner.
2016-06-14-PHOTO-00000772 2016-06-14-PHOTO-00000773

 

Wir können auf drei erfolgreiche, gut besuchte Messetage zurück blicken und freuen uns für das nächste Ausbildungsjahr auf zahlreiche Bewerbungen aus der Region Rothenburg.

 

VR-Anlegerforum 2016

Meine Zukunft aktiv gestalten –
für meine Gesundheit und meine Geldanlage

Mit zwei erstklassigen Referenten begeisterte die VR-Bank Mittelfranken West eG rund 550 Besucher beim VR-Anlegerforum. Unter dem Titel „Meine Zukunft aktiv gestalten – für meine Gesundheit und meine Geldanlage“ stellten die beiden Referenten Dr. med. Roman F. Szeliga, Arzt und Comedian, und Michael Gierse, Fondsmanager bei Union Investment, eine enge Verbindung zwischen Humor und Business her. Vorstandssprecher Dr. Gerhard Walther versprach zu Beginn der Veranstaltung nicht zu viel: „Sie werden heute noch viel zu lachen haben. Wir haben zwei erstklassige Referenten für Sie eingeladen“, so Dr. Walther. Während Fondsmanager Michael Gierse dem Publikum anhand von Zahlen, Daten und Fakten die aktuellen Entwicklungen an den Kapitalmärkten und deren Folgen näher brachte, machte Arzt und Comedian Dr. Roman F. Szeliga deutlich, welche essentielle Rolle Humor im Leben und Beruf spielt. Finanzexperte Gierse empfahl, Geldanlagen zu streuen und auf verschiedene Anlageklassen zu verteilen. Die Grundlage hierfür sei die persönliche Vermögensplanung und Risikobereitschaft. Die Anlage in Substanz- und Sachwerte sowie alternative Anlagen seien bisher zu wenig genutzt. Anhand diverser Beispiele machte er deutlich, dass sich eine gut strukturierte Geldanlage trotz des bestehenden niedrigen Zinsumfeldes bezahlt macht. Auf die Bedeutung von Humor im Leben ging Dr. Szeliga in seinem Vortrag ein. Er sehe Humor als eine soziale Kompetenz, die in der Lage sei, Menschen zu motivieren, mitzureißen und zu führen. Er sei zudem davon überzeugt, dass im Berufsleben Humor die beste Ergänzung zur fachlichen Kompetenz darstelle. Humor sei nicht nur eine Leistung des Verstandes, vielmehr sei Humor eine Lebenseinstellung, betonte der Arzt und Comedian. Mit Beispielen aus dem Alltag brachte er das Publikum zum Lachen. Wie Humor eingesetzt werden kann, um Unternehmensstrategien zu verfolgen, erklärte Dr. Szeliga an verschiedenen Erfolgsbeispielen. Als krönenden Abschluss der Infotainment-Veranstaltung, stellten sich die Berater der VR-Bank Mittelfranken West eG auf der Bühne vor.

V.l.n.r.: Vorstandssprecher Dr. Gerhard Walther, Martin Koller, Leiter Vermögensbetreuung, Vertriebsdirektor Martin Arnold, Fondsmanager Michael Gierse, Arzt und Comedian Dr. med. Roman F. Szeliga, Ralf Zieher, Leiter Private Banking, und Vorstand Erwin Einzinger beim VR-Anlegerforum.
V.l.n.r.: Vorstandssprecher Dr. Gerhard Walther, Martin Koller, Leiter Vermögensbetreuung, Vertriebsdirektor Martin Arnold, Fondsmanager Michael Gierse, Arzt und Comedian Dr. med. Roman F. Szeliga, Ralf Zieher, Leiter Private Banking, und Vorstand Erwin Einzinger beim VR-Anlegerforum.

Azubis berichten – Teil 5

Weil wir’s können

Banken führen mit “paydirekt” ein eigenes Online-Bezahlverfahren ein

Das Bezahlverfahren “paydirekt” ist seit November 2015 auf dem Markt. Es wurde von den deutschen Banken entwickelt und bietet hohe Sicherheitsstandards in puncto Online-Bezahlverfahren. Auch wenn der Start nur langsam voran ging, sind es jetzt bereits über 70 Händler (welche das sind, erfahren Sie hier), die das neue System anbieten und von den Vorteilen der Käufer- und Verkäuferseite überzeugt sind.

Vorteile für Käufer

paydirekt

  • Hohe Sicherheit, denn Warenkorbdaten werden nicht verkauft und nicht an Dritte weitergegeben
  • Käuferschutz mit Erstattung des Betrags auf das Girokonto bei Nicht-Lieferung (greift bis zu 30 Tage nach der Kontobelastung)
  • Direkte Verbuchung vom Girokonto, ohne dass ein Zwischenkonto erforderlich ist
  • Vollständige Transparenz über jeden Bezahlvorgang per E-Mail, App oder in den Umsätzen

Vorteile für Händler

  • Unmittelbare Zahlungsgarantie und sofortige Zahlungsabwichlung
  • Datensicherheit – Bankdaten werden nicht übermittelt
  • Einfache Anbindung – flexible Schnittstellen erleichtern Anbindung / Integration in Shop-Systeme
  • Geringere Kosten aus dem Bezahlverfahren

Weiterlesen

Wirtschaftsmesse Rothenburg o.d.Tbr.

Informationen zur Ausbildung in unserem Haus

Die Rothenburger Wirtschaftsmesse bietet allen, die sich im nächsten Jahr für eine Ausbildung bewerben möchten, die Gelegenheit die Unternehmen der Wirtschaftsregion Rothenburg kennenzulernen und sich über die Möglichkeiten in den einzelnen Betrieben zu informieren. Ob duales Studium oder Ausbildung – die Möglichkeiten sind vielfältig.
Auch wir beteiligen uns mit gleich zwei Ständen an der Messe und informieren an allen drei Messetagen über die Ausbildungsberufe bei der Bank, der VR-Immo und bei den VR-Versicherungen.

  • VR-Bank Mittelfranken West eG  in Halle 1 über eine Ausbildung als Bankkaufmann/-frau und das duale Studium
  • VR-Immoservice in Halle 1 über eine Ausbildung als Immobilienkaufmann/-frau
  • VR-Versicherungen in Halle 4 über den Beruf Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen

Das bieten wir an unserem Stand:

Freitag:
einige unserer Azubis sind für euch da, sodass ihr eure Fragen zur Ausbildung  “Bankkaufmann/-frau” direkt an sie stellen könnt.

VR BankWeG_Titelstar

 

 

 

Außerdem können sich die Besucher unseres Standes bei der Wirtschaftsmesse am Freitag auf ein ganz besonderes Highlight freuen. Wer wollte nicht schon immer mal auf dem Cover einer Zeitschrift sein? In Zusammenarbeit mit EDITORIAL247 und dem Fotograf Marco Leibetseder, erhält jeder mit seinem Bild das Titel-Cover für die Zeitschrift V(R)ISION.

 

 

 

Samstag und Sonntag:
den ganzen Tag sind Berater aus dem Privat- und Firmenkundenbereich eingesetzt und beantworten Fragen zu ihrer Tätigkeit in der Bank und auch zu den verschiedenen Weiterentwicklungsmöglichkeiten, die nach einer abgeschlossenen Ausbildung angeboten werden.
Zusätzlich kann bei einem Gewinnspiel 3x ein Gutschein im Wert von 50€ bei einemVR-BankCard PLUS Partner  gewonnen werden.

Das bieten unsere Versicherer:

Am Stand unserer Versicherungsspezialisten gibt es die Möglichkeit sich das Versicherungshaus neben unserer Hauptstelle in Rothenburg mit einer Virtual-Reality-Brille direkt anzusehen. Wenn du dir also deinen möglichen zukünftigen Arbeitsplatz einmal genau anschauen möchtest, hast du direkt auf der Messe die Gelegenheit dazu.

 

 

 

 

Gewinner der VR-PostCard-Challenge

Post-It-Girls gewinnen die VR-PostCard-Challenge

Wie bereits berichtet, gab es für unsere Azubis einen Wettbewerb in dem die neuen VR-PostCards bei Unternehmen verteilt werden sollten. Aufgeteilt in neun Gruppen wurden verteilten unsere Azubis insgesamt ca. 3000 Karten bei 104 Unternehmen in allen Ecken unseres Geschäftsgebiets. Die Gruppe mit den meisten verteilten Karten sollte einen Kinogutschein im Wert von 50€ gewinnen. Nun stehen die Gewinnerinnen fest!

Die Post-It-Girls: v.l.n.r. Jessica Wachtler, Hannah Luger, Eva-Maria Eppelein und Nina Vogler
Die Post-It-Girls: v.l.n.r. Jessica Wachtler, Hannah Luger, Eva-Maria Eppelein und Nina Vogler

Bereits zum Anfang der Challenge hatten sich die Post-It-Girls ein klares  Ziel gesetzt und wollten von allen Gruppen die meisten Karten verteilen. Um dieses Ziel zu erfüllen, starteten sie auch mit den meisten Postkarten, nämlich 800, in den Wettbewerb. Verglichen mit den anderen Gruppen, die zwischen 400 und 200 Karten verteilen wollten, setzten sie bereits hier ein klares Statement. Als wir im Marketing dann die Bilder zur Auswertung erhielten, konnten wir auch an der Anzahl der Einsendungen erkennen, dass die klaren Favoritinnen die Post-It-Girls sein werden. Sie sendeten uns insgesamt 52 Bilder! Bei dieser großen Menge an Bildern ist es daher auch nicht verwunderlich, dass alle 800 Karten von der Gruppe verteilt wurden.
Die zweitplatzierten Gruppe, VR-Best, verteilte 300 Karten an 24 Unternehmen.

Wir gratulieren daher den Post-It-Girls zum Kinogutschein und danken ihnen für ihr großes Engagement! Zur Belohnung gab es dann auch noch ein kleines Gewinner-Shooting im Fotostudio der Marketingabteilung.

Die VR-PostCards können auch weiterhin über unsere Homepage bestellt werden.

VR-PostCard Challenge

Unsere neuen VR-PostCards sind da!

Wer kennt sie nicht, Postkarten mit lustigen Sprüchen oder Redewendungen, die in Restaurants, Kinos oder anderen Orten ausliegen. Wir haben uns gedacht: “Können wir auch!” und überlegt welche Sprüche zu einer Genossenschaftsbank passen.

Unsere Azubis waren auch schon richtig fleißig und haben die Postkarten im Rahmen der VR-PostCard Challenge in unserem Geschäftsgebiet verteilt. Wir danken allen Unternehmen, die so kooperativ waren und unsere VR-PostCards ausgelegt haben!

Weiterlesen

Azubis berichten – Teil 1

Video-Service-Beratung

Um einen optimalen Service bieten zu können, haben wir in unseren Geschäftsstellen in Colmberg und Dombühl eine einzigartige Video-Service-Beratung für unsere Kunden entwickelt. Diese können Sie jederzeit Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr auch außerhalb der Geschäftsstellenöffnungszeiten nutzen. Die Video- Serviceberatung bietet Ihnen viele neue Vorteile. Weiterlesen