Ausgezeichnete Leistung

Bayerns Genossenschaften zeichnen ihre besten Azubis aus

11.07.2018: Dominik Schulz wurde ausgezeichnet

Dominik Schulz aus Windelsbach gehört zu den besten Auszubildenden des Abschlussjahrgangs 2018 der bayerischen Genossenschaften. Der Präsident des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB), Jürgen Gros, ehrte ihn bei einer Festveranstaltung im Münchner Künstlerhaus gemeinsam mit anderen Nachwuchskräften für seine herausragenden Leistungen.

In seiner Ansprache verglich Gros die Auszubildenden mit den jungen Mitgliedern einer Fußballmannschaft. Diese Talente mit den erfahrenen Spielern zu einem funktionierenden Team zu formen, sei Aufgabe des Trainerstabs. „Der begabte und gerade durch das Zusammenspiel hervorragend ausgebildete Nachwuchs, der jetzt in die Verantwortung kommt – das sind Sie“, sagte der GVB-Präsident.  Es sei nun an den jungen Leuten, damit zu beginnen, die Erfolgsgeschichte der Genossenschaftsidee fortzuschreiben. Dabei helfen werde ihnen auch ihr digitales Know-how.

Dominik Schulz hat seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der VR-Bank Mittelfranken West eG absolviert. Der Vorstandsvorsitzende, Dr. Gerhard Walther, gratulierte zum hervorragenden Abschluss und lobte ihn für seine Einsatzbereitschaft. Konsequent und mutig habe er den Ausbildungsweg beschritten. Diesen Mut bräuchte die VR-Bank Mittelfranken West eG. „Die Wirtschaftswelt ist im Umbruch. Umso wichtiger ist das, was Genossenschaften auszeichnet: Stabilität, Kundennähe, Regionalität und Vertrauenswürdigkeit. Um uns diese Stärken zu erhalten, brauchen wir tatkräftigen Nachwuchs“, sagte Dr. Gerhard Walther.
Die Genossenschaften im Freistaat sind heimatnahe Ausbildungsbetriebe. Allein die 244 bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken beschäftigten Ende 2017 rund 1.800 Lehrlinge. Bei der VR-Bank Mittelfranken West sind es derzeit 25 Azubis in den Lehrberufen Bankkaufmann/-frau und Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen, teilweise kombiniert mit einem Verbundstudium an der Hochschule Ansbach.

Dr. Gerhard Walther (links) und Martin Reiner (rechts) beglückwünschten Dominik Schulz.

Azubis berichten – Teil 18

Ausbildungsmesse BAM in Gunzenhausen

Unser Azubi Julian Schock war in diesem Jahr zum ersten mal als Unterstützung mit auf einer Ausbildungsmesse, um Interessenten direkt von seinen Eindrücken und Erfahrungen berichten zu können. Seinen Bericht gibt’s hier:

Stand der VR-Bank Mittelfranken West eG

Am 25.11.2017 fand die Berufsausbildungsmesse in der Berufsschule Gunzenhausen statt, auf welcher unsere Bank neben zahlreichen weiteren
Unternehmen vertreten war.
Neben der Ausbildungsleiterin Maria Wunram informierten Stefanie Weeger und ich über die von uns angebotenen Ausbildungs- und Studienplätze.
Im Laufe des Tages konnten wir viele gute Gespräche mit zahlreichen Interessenten führen, welche Fragen zu allen Bereichen der Ausbildung stellten.

 

Hier die Termine für 2018:
19.04.2018 Berufsinfotag in der Mehrzweckhalle Rothenburg o.d.Tbr.
24.04.2018 Ausbildungsstellenbörse im Onoldiasaal in Ansbach
24.11.2018 Berufsausbildungsmesse Gunzenhausen

Besucht uns an unserem Stand und erfahrt mehr über ein Praktikum, die Ausbildung oder das Verbundstudium bei der VR-Bank Mittelfranken West eG!

VR-PostCard Challenge 2.0

Postkarten zum Thema Karriere

Unsere VR-PostCard Challenge geht in diesem Jahr in die zweite Runde! Diesmal haben wir unsere Azubis beauftragt, ihre eigenen Karten zu entwerfen – entweder im Team oder allein. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Die Postkarten aller teilnehmenden Teams sehen Sie unten. Die drei Postkarten mit den meisten Stimmen gehen in den Druck und sind zukünftig auf Ausbildungsmessen erhältlich.
Machen Sie jetzt mit- jede Stimme zählt!

Welche VR-PostCard soll in den Druck gehen?

  • Die seriösen & kreativen Banker (35%, 205 Stimme(n))
  • Die Leistungsstarken (23%, 132 Stimme(n))
  • Die Challenger (17%, 101 Stimme(n))
  • Die Banker (10%, 56 Stimme(n))
  • Elena Gashi (9%, 52 Stimme(n))
  • VR-Creative (3%, 19 Stimme(n))
  • Die Designer (2%, 12 Stimme(n))
  • Banker Duo (1%, 8 Stimme(n))

Stimmen gesamt: 585

Loading ... Loading ...

 

Erfolgreicher Ausbildungsstart 2017

9 Jugendliche starteten bei der VR-Bank Mittelfranken West eG ins Berufsleben

Unsere neuen Auszubildenden 2017

Für insgesamt 9 Jugendliche hat nun der Start ins Berufsleben bei der VR-Bank Mittelfranken West eG begonnen. Darunter befinden sich sechs angehende Bankkaufleute, zwei Verbundstudenten, die die anspruchsvolle Bankausbildung mit einem Hochschulstudium kombinieren, sowie ein dualer Student welcher ein bankspezifisches Hochschulstudium absolviert.
„Die VR-Bank Mittelfranken West eG freut sich auf die Verstärkung“, sagt Dr. Gerhard Walther, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Mittelfranken West eG. Die Bank brauche Nachwuchs. Denn auch in Zukunft werde das Bankgeschäft trotz zunehmender Automatisierung von Arbeitsabläufen und des Ausbaus der digitalen Kanäle von Menschen gesteuert und betrieben. Die VR-Bank Mittelfranken West eG übernimmt in ihrer Heimatregion eine bedeutende Rolle als Ausbildungsbetrieb und beschäftigt aktuell rund 400 Mitarbeiter, darunter 35 Auszubildende.

Azubis berichten – Teil 16

Finanzexkursion der ABG

Unser Azubi Christoph Hellmann erzielte in der diesjährigen Abschlussprüfung so gute Ergebnisse, dass er in diesem Jahr zu den besten 17 von insgesamt 780 Auszubildenen in der Bayerischen Genossenschaftsorganisation gehört. Deshalb wurde er vom 14. – 20. Mai zu der diesjährigen Finanzexkursion der Akademie Bayerischer Genossenschaften (ABG) eingeladen.
Die Exkursion führte die Azubis nach Brüssel, London und Frankfurt. Von den spannenden Tagen lesen Sie im Artikel.  Weiterlesen

Azubis berichten – Teil 13

Informationen zum Karrierestart

bam2016

Am 26. November 2016, fand nun schon zum vierten mal die Berufs- und AusbildungsMesse Altmühlfranken statt, bei der Betriebe aus der Region die Möglichkeit erhalten, sich zu präsentieren, die Ausbildungsmöglichkeiten vorzustellen und mit Interessenten in Kontakt zu treten. Auch wir, die VR-Bank Mittelfranken West eG, waren mit einem Stand in der Stadthalle Gunzenhausen vertreten. Von 9:00 bis 15:00 hatten Besucher, ob jung oder alt, die Möglichkeit sich über die Ausbildung von Bank- und Versicherungskaufleuten, sowie das Verbundstudium zu informieren und einen kleinen Einblick in die Finanzwelt und ihre Tätigkeiten zu gewinnen.

Neben guten Gesprächen war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Trotz der anfänglich kleinen Besucherzahlen füllte sich die Halle zusehends und viele der jungen Leute nutzten die Gelegenheit um neben den Give-aways auch ein paar nützliche Infos zu sammeln. Insgesamt waren es ein paar erfolgreiche und schöne Stunden mit interessanten Gesprächen, von denen das ein oder andere mit Sicherheit den ersten Grundstein für die richtige Berufswahl legen wird. Somit war auch die letzte Ausbildungsbörse im Jahr 2016 ein voller Erfolg und wir freuen uns im nächstes Jahr wieder dabei zu sein!