Azubis berichten – Teil 15

Azubi-Kanutour

Am 27.05.2017 ging es bei strahlendem Sonnenschein zu unserem Azubi-Ausflug der VR-Bank Mittelfranken West eG. Dieses Mal stand eine Kanutour auf der Altmühl auf dem Programm.

Los ging es um 08.30 Uhr am Ansbacher Bahnhof. Nach einer kurzen Begrüßung von Frau Wunram fuhren wir mit dem Zug über Treuchtlingen nach Solnhofen.

Nach einer einstündigen Zugfahrt kamen wir auch schon in Solnhofen an. Nachdem wir eine Einweisung durch den Bootsverleih „Kanuuh“ bekommen hatten, konnte es auch schon in den dreier und vierer Kanadiern losgehen. Bei perfektem Wetter mit wolkenlosem Himmel, knappen 25 Grad Celsius und immer wieder angenehmem Wind, war die erste Hälfte der Strecke schnell zurückgelegt.

Bevor es aber eine Pause am Rastplatz „Hammermühle“ gab, musste man erst noch durch die Bootsrutschen, welche jedem Boot großen Spaß bereiteten. Aufgrund der warmen Temperaturen war auch das Kentern bzw. ein kurzer „Tauchgang“ mit dem Kanu ein lustiges Abenteuer, worüber alle nur lachen konnten.

Nach einer Pause mit Eis und frischen Getränken ging es auf zur zweiten Hälfte der Tour, welche ebenfalls eine Bootsrutsche beinhaltete. Die zweite Bootsrutsche wurde von allen mit Bravur ohne Kentern gemeistert. Jedoch musste trotzdem eine Menge Wasser aus dem Boot geschöpft werden, bevor es weitergehen konnte. Nach 4,5 Stunden hatten wir unsere Endstation in Dollnstein erreicht. Von dort aus ging es dann mit dem Zug zurück nach Ansbach.

Es war ein rundum gelungener Ausflug, bei dem bestimmt niemand komplett trocken nach Hause ging.
Du hast auch Interesse an einer Ausbildung bei uns? Jetzt bewerben unter: www.vr-mfr.de/bewerbung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.